Die Villen sind stets in fußläufiger Erreichbarkeit zum Strand und zur Tauchschule und bieten ausreichend Privatsphäre: Für Paare gibt es Doppelzimmer, für Alleinreisende Zimmer mit maximal zwei Einzelbetten.

Villa Fuchsia - September 2018

Für die Tauchreise im September 2018 haben wir die Villa Fuchsia gemietet, die ähnlich der Villa Nacho ist: es gibt einen Garten mit Pool, eine überdachte Terrasse mit Grill, zwei Bäder und vier Schlafzimmer für je zwei Personen in Doppel- oder Einzelbetten.

Villa Nacho - September 2017

In dieser exklusiven Villa haben wir im September 2017 mit unserer kleinen Reisegruppe gewohnt.

Pool

Der Pool gehört exklusiv zur Finca. Auch wenn sie fußläufig zum Strand und somit zum Meer entfernt ist, kannst Du Dich hier jederzeit abkühlen!

Terrasse

Auf der Terrasse werden wir gemütliche (Grill-)Abende verbringen und unsere Tauch-Erlebnisse miteinander teilen. 


Gemeinschaftsräume

Die Küche ist geräumig und wir kaufen für Dich ein, sodass Du Dich selbst versorgen kannst, ohne den Einkauf schleppen zu müssen! 

Am großen Frühstückstisch können wir gemeinsam brunchen, jeder nach seinen persönlichen Frühstücksvorlieben. 

Privatsphäre

Für Deine Privatsphäre ist auch gesorgt:

Paare bekommen ein Zimmer mit Doppelbett und Alleinreisende schlafen in Zimmern mit ein bis zwei Einzelbetten.

Es gibt drei Bäder für maximal 7 Gäste.